Sind Dreiräder gefährlich?

Wie aus Angst Freude werden kann

Frau auf dem Scoobo Plus

Sie, ein:e Verwandte:r oder Freund:in sind nicht mehr sicher genug auf dem Fahrrad unterwegs? Zu Fuß ist für Sie auch keine Option, Ihre Mobilität möchten Sie aber nicht verlieren? Dann steigen Sie doch aufs Dreirad um!

Viele Menschen nutzen das Dreirad als Chance. Beeinträchtigte Personen möchten ihre Mobilität wieder zurückerlangen und gegebenenfalls sogar selbstständig auf einem Gefährt unterwegs sein. Vielleicht für schnelle Einkäufe, Fahrten zum Arzt oder sogar für einen Ausflug am Wochenende. (e-)Dreiräder können Ihnen diese Freiheiten wiedergeben. Was hält Sie noch auf?

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten

Die Ängste rund ums Dreirad

Es gibt verschiedene Ängste, die Erwachsene beim Umstieg auf das Dreirad plagen. Diese sind natürlich immer von individuellen Umständen und Erfahrungen abhängig. Allerdings lassen sich einige Bedenken direkt aus dem Weg räumen.

Akzeptanz in der Gesellschaft könnte ein Punkt sein, der neue Dreirad-Fahrende beschäftigt. Personen, die auf ein Dreirad umsteigen, müssen sich zunächst einmal eingestehen, dass sie auf ein solches zurückgreifen müssen. Dies kann generell schon herausfordernd sein. Die Sorge um Akzeptanz kann somit ein weiterer Faktor sein. Einige Menschen könnten das Dreiradfahren für ungewöhnlich wahrnehmen, da sie erst einmal die Vorstellung haben, dass Kinder auf drei Rädern unterwegs sind. Trotz alledem sollte dies kein Hindernis sein, denn Mobilität ist für jedes Alter ein wichtiges Thema. Vor allem für Personen, die Gesundheitsprobleme oder Unsicherheiten haben, ist das Dreirad daher die ideale Möglichkeit. Darüber hinaus gibt es immer mehr Dreiradfahrende und das Interesse steigt zunehmend!

Zum anderen könnte die Fahrdynamik sowie generell das Thema Geschwindigkeit – im Vergleich zum herkömmlichen Bike – Bedenken vorbringen. Dreiradfahrende, die zum ersten Mal auf einem Gefährt sitzen, könnten eine Unsicherheit entwickeln, wenn es um das Thema Geschwindigkeit und Wendigkeit geht. Sie müssen sich erst einmal an das Dreirad herantasten und vor allem sind die Probefahrten sowie das genauere Kennenlernen der Bikes besonders wichtig.

Es ist aber auch wichtig zu bedenken, dass diese Ängste nicht universell sind. Viele Erwachsene, die aus unterschiedlichen Gründen auf das Dreirad umsteigen, haben keine Bedenken. Sie schätzen direkt zu Beginn die Stabilität und Sicherheit, die die Dreiräder bieten. Sie erleben Mobilität neu und sind glücklich, Freiheiten wiederzuerlangen, denn Dreiräder sind per se nicht gefährlich! Essentiell sind ordnungsgemäße Konstruktion und Wartung – wie bei jedem anderen Fortbewegungsmittel.
Dreiräder wurden entwickelt, um eine stabilere Fahrt zu ermöglichen, insbesondere für Menschen, die Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht haben oder aus anderen Gründen unsicher auf einem Zweirad sind.

Es gibt viele verschiedene Dreirad Modelle und Typen, so kann jede Person ein passendes Dreirad finden – individuell angepasst auf die eigenen Bedürfnisse. Dies nimmt wiederum Ängste und schenkt Wohlfühlmomente.

Eine Frau und ein Herr mit Helmen schauen auf die Anzeige des Dreirads

Welche Faktoren muss ich beim Dreirad beachten?

Vor allem als Dreirad Anfänger sollten Sie beachten, dass es dennoch ein paar feine Unterschiede zum regulären Zweirad gibt. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte noch einmal für Sie zusammengefasst:

Stabilität: Im Vergleich zu herkömmlichen Fahrrädern sind Dreiräder stabiler. Das zusätzliche Rad erhöht die Stabilität und macht das Kippen oder Umfallen weniger wahrscheinlich. Allerdings kann die breitere Basis auch die Wendigkeit beeinflussen.

Geschwindigkeit und Handling: Aufgrund der dreirädrigen Bauweise können Dreiräder möglicherweise nicht die gleiche Geschwindigkeit oder Wendigkeit wie herkömmliche Fahrräder erreichen. Dies kann in bestimmten Verkehrssituationen oder beim Navigieren durch enge Kurven relevant sein.

Verkehrsregeln: Es ist wichtig zu beachten, dass Dreiräder in den meisten Regionen denselben Verkehrsregeln unterliegen wie herkömmliche Fahrräder. Fahrende sollten sich bewusst sein, wie sie sich sicher im Verkehr bewegen können.

Qualität der Konstruktion: Wie bei allen Fahrzeugen ist die Qualität der Konstruktion entscheidend. Ein hochwertiges Dreirad, das ordnungsgemäß gewartet wird, sollte Standard sein. Es ist wichtig, regelmäßig Inspektionen durchzuführen, um sicherzustellen, dass alle Komponenten in gutem Zustand sind.

Fahrerfähigkeiten: Die Fähigkeiten des Fahrers spielen eine große Rolle. Die Anpassung an die Fahrweise eines Dreirads erfordert möglicherweise eine kurze Eingewöhnungsphase, besonders wenn der Fahrende zuvor nur Zweiräder gefahren ist.

2 Herren fahren mit Dreirädern

Warum Sie aufs Dreirad umsteigen sollten?

Wie bereits erwähnt, bringt das Dreirad viele verschiedene Vorteile. Einer der größten Vorteile ist natürlich Ihre Mobilität wiederzugewinnen. Bewegung in freier Natur, Gesundheit und Fitness erhalten kommen hinzu und sind wichtige Faktoren. Wenn Sie auch auf das alt vertraute Fahrrad nicht mehr zurückgegriffen können. Sei es aus gesundheitlichen Gründen, aufgrund körperlicher Einschränkungen oder aufgrund von Gleichgewichtsstörungen. Das “mobil sein” wird gefördert! Viele Kunden sprechen davon, früher lange Strecken zurückgelegt zu haben, sich jetzt aufgrund von Einschränkungen das klassische Radfahren jedoch nicht mehr zutrauen. Eine sichere und stabile Alternative ist da das Dreirad, um wieder unterwegs sein zu können.

Sie sind überzeugt und möchten umsteigen?

Ein paar Dinge gibt es zu beachten, grundsätzlich gilt aber, dass Sie sich auf dem Dreirad wohlfühlen sollten. Nach einiger Zeit haben Sie sich an die Umstellung gewöhnt. Neben einer professionellen Wartung, um Ihr Dreirad fahrbereit zu halten, sollten Sie sich und Ihre Gesundheit schützen und einen Helm tragen. Natürlich bieten wir Ihnen auch jede Menge Zubehör an, um Ihr Dreirad individuell auf Ihre Bedürfnisse auszustatten.
Fahren Sie es einfach Mal kostenlos vor Ort Probe und lassen Sie sich von unseren Dreirad-Experten vor Ort beraten. So können auch Sie Ihre Ängste über Bord werfen und haben bald viel Freude am Dreiradfahren.

Svenja Bobbe

Svenja Bobbe

Kaufberatung Dreiräder

Zu jung für ein Dreirad?

Sie sind auf der Suche nach einer Möglichkeit Mobilität neu zu erleben? Wie wäre es mit einem Dreirad – für jedes Alter das passende Gefährt…

Weiterlesen
Frau auf HASE BIKE Liegedreirad fährt durch den Wald

Dreiräder mit Motor

Dreiräder mit Motor ermöglichen Mobilität, Sicherheit und bringen sogar jede Menge Spaß. Wieder mobil sein oder weitere Strecken zurücklegen…

Weiterlesen