Unsere Erfahrungen: Darauf sollten Sie bei einem Dreirad achten

Ein Dreirad-Berater steht vor einer großen Auswahl an verschiedenen Dreirädern
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Sie wollen sich ein Dreirad kaufen und wissen nicht so recht, was Sie beachten sollen? Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, was Sie beim Kauf eines Dreirads beachten sollten.

Dreiräder: Breite beachten

Für Umsteiger vom Fahrrad, ist die erste Fahrt mit einem Dreirad zunächst einmal ungewohnt. Ein Dreirad ist breiter, als ein herkömmliches Fahrrad. Darauf muss man bei der Fahrt achten und auch bei der Streckenauswahl berücksichtigen. Es gibt unterschiedliche Modell: Dreiräder mit zwei Rädern hintern und Dreiräder mit zwei Rädern vorne. Diese Frontdreiräder können meist besser in der Breite eingeschätzt werden, weil der Fahrer einen direkten Blick auf die beiden Räder vorne hat. Während den ersten Fahrten ist es zunächst einmal wichtig, ein Gefühl für das Dreirad zu entwickeln, um später routiniert entscheiden zu können, wo man mit dem Dreirad durchkommt und wo nicht. Am besten machen Sie die ersten Fahrten, dort wo Sie in Ruhe die ersten Runden drehen können. Ältere Menschen, die sich für ein Dreirad entscheiden, sollten sich am besten schon von Anfang an für ein Dreirad mit einem tiefen Einstieg entscheiden. Dadurch wird das Auf- und Absetzen erleichtert, weil man das Bein nicht weit in die Höhe heben muss.

pfautec-Siena

Dreiräder und Zubehör

Der Fahrkomfort steht bei der Wahl für ein Dreirad ganz klar im Vordergrund. Die Fahrt mit einem Dreirad sollte also immer bequem sein. Mit einem Dreirad, das nicht zu den individuellen Ansprüchen passt, hat man weniger Spaß und der ist beim Fahren mit einem Dreirad besonders wichtig. In unseren Dreirad-Zentren können wir Ihr Dreirad individuell auf ihre Körpergröße anpassen. Bei körperlichen Einschränkungen sind auch Sonderkonstruktionen möglich. Für Menschen mit Behinderungen, denen die Kraft fehlt, um alleine in die Pedale zu treten, sind Elektrodreiräder eine passende Alternative. Der Fahrer muss zwar immer noch in die Pedale treten, aber der Elektromotor liefert kraftvolle Unterstützung und erleichtert das Fortkommen.

Wenn Sie zu Hause keine Garage oder keinen Keller haben, wo Sie das Dreirad unterstellen können, ist eine Plane zum Abdecken und zum Schutz vor Regen sehr sinnvoll. So schützen Sie das Dreirad vor Schmutz und Verschleiß.

Sie interessieren sich für ein Dreirad? Dann besuchen Sie uns in einem unserer Dreirad-Zentren und machen Sie eine Probefahrt mit einem Dreirad.

Die Dreirad-Experten

Die Dreirad-Experten